Team schickt Genesungswünsche nach Paderborn

Die schönste Nebensache der Welt rückte am vergangenen Sonntag für Torhüter Michele Cordi in den Hintergrund. Der Spieler der U21 des SC Paderborn 07 hat sich im Spiel gegen unsere Mannschaft schwer verletzt. Kurz vor Spielende musste er ausgewechselt werden, nachdem er zuvor in Folge eines Klärungsversuches mit einem Zusammenstoß über Atemprobleme klagte. Im Krankenhaus wurde beim 19-Jährigen ein Milzriss festgestellt, der bereits innere Blutungen ausgelöst hatte. Direkt im Anschluss wurde Michele Cordi in Paderborn notoperiert. Er liegt derzeit noch auf der Intensivstation. Trainer Christian Britscho informierte die Ahlener Mannschaft am Montagabend vor dem Training über Cordis Gesundheitszustand. Im Namen des gesamten Teams von Rot Weiss Ahlen wünschen wir dir, lieber Michele, gute Besserung. Komm schnell wieder, deine Mannschaft braucht dich. #nurgemeinsam