17 Tore am Pokalabend

Am Mittwochabend gewann Rot Weiss Ahlen das Kreispokal-Achtelfinale im heimischen Wersestadion mit 16:1 gegen das Team von SK Suryoye Ahlen. Für den Underdog war zwischenzeitlich Benjamin Türkoglu per Foulelfmeter erfolgreich. Ansonsten war die Elf von Christian Britscho über 90 Minuten torhungrig und löste die Pflichtaufgabe mehr als souverän. Das nächste Spiel bestreiten wir am Sonntag beim TuS Erndtebrück (15:00 Uhr). Zuvor findet am Donnerstag noch die Jahreshauptversammlung statt (19:00 Uhr, Vereinsheim am Wersestadion). #nurgemeinsam

Rot Weiss Ahlen: Grabowski – Berger (46. Onucka), Glinka, Frede, Eickhoff (46. Cieslak) – Mai, Nieddu (46. Budak), Schmidt – Güney (46. Schmitz), Steinfeldt, Cömcü

Tore: 1:0 Steinfeldt (2.), 2:0 Steinfeldt (6.), 3:0 Cömcü (8.), 3:1 Türkoglu (16., Foulelfmeter), 4:1 Schmidt (22.), 5:1 Güney (25.), 6:1 Schmidt (40.), 7:1 Steinfeldt (47.), 8:1 Budak (49.), 9:1 Onucka (51.), 10:1 Schmitz (54.), 11:1 Steinfeldt (56.), 12:1 Glinka (63.), 13:1 Schmitz (73.), 14:1 Schmidt (74.), 15:1 Schmitz (82.), 16:1 Onucka (87.)