Ein Neuling kommt zum Spitzenspiel

Am 9. Spieltag der Oberligasaison steigt das Topspiel im Ahlener Wersestadion. Zu Gast ist am Sonntag (Anstoß 15:00 Uhr) der Aufsteiger RSV Meinerzhagen. Unsere Mannschaft musste zuletzt den Platz an der Tabellenspitze wieder räumen. Doch der komfortable erste Rang ist auch weiterhin in Reichweite und könnte bereits an diesem Wochenende zurückerobert werden, denn dann ist wieder Heimspielzeit und bislang ist unser Team im eigenen Stadion noch ohne Niederlage. Das soll auch gegen Meinerzhagen so bleiben, wo unsere Mannschaft wieder an die Leistungen anknüpfen will, die maßgeblich für den so erfolgreichen Saisonstart gesorgt haben.

Allerdings ist mit dem RSV Meinerzhagen kein gewöhnlicher Aufsteiger zu Gast. Nach drei Aufstiegen in Serie feiert der Klub aus dem Sauerland gerade seine Premierensaison in der Oberliga Westfalen, was allerdings nicht von langer Dauer bleiben soll. „Das ist für uns nur eine Zwischenstation“ ließ der Vorstand des Neulings im Sommer überraschend selbstbewusst verlauten. Daran muss sich der Verein, der vom Bundesligaprofi Nuri Sahin tatkräftig unterstützt wird, nun messen lassen. Bislang jedoch folgten auf die Worte aus Meinerzhagen auch Taten, denn der RSV gewann fünf seiner bisherigen acht Saisonspiele, schaltete im Westfalenpokal zudem den starken Viertligisten SC Verl aus und kommt selbstbewusst als Tabellenzweiter in die Wersestadt.

Christian Britscho sieht sich und seine Mannschaft also vor einer der anspruchsvollsten Herausforderungen der Hinrunde. Wie anfangs erwähnt, winkt dem Sieger der Partie als netter Nebeneffekt die Tabellenführung. Doch bis dahin trennen uns noch mindestens 90 Minuten, in denen eine herausregende Leistung von Nöten sein wird, um den Debütanten, der so eilig in die Regionalliga will, ohne Punkte wieder auf die Heimreise zu schicken. Seid mit dabei und unterstützt unsere Jungs im Topspiel des 9. Spieltages. Unser Team hat es nach dem erfolgreichen Saisonstart verdient. #nurgemeinsam